Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen


Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen

Bücher Details

  • Titel:Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen
  • Dateiname: assessment-center-training-fr-fhrungskrfte-die-wichtigsten-bungen-die-besten-lsungen.pdf
  • ISBN: 1928773593393190
  • Datum des Hochladens: 2020-01-15
  • Anzahl der Seiten: 461 Seiten
  • Autor: Christian Püttjer
  • Verlag: Christian Püttjer

Download

Kostenloses Konto erforderlich

Überblick:

Über den Autor und weitere Mitwirkende Christian Püttjer und Uwe Schnierda kennen die Wünsche und Hoffnungen aber auch Sorgen und Nöte von Bewerberinnen und Bewerbern seit rund 20 Jahren. Ihre umfassenden Erfahrungen aus der Optimierung von Bewerbungsunterlagen aus Einzelcoachings und aus Seminaren bringen sie in ihre praxisnahen Ratgeber ein die exklusiv im Campus Verlag erscheinen. Die konkreten Tipps die klare Sprache und die motivierende Unterstützung von Püttjer & Schnierda haben schon über einer Million Leserinnen und Lesern weitergeholfen. Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten. Unser Training für Ihr Assessment-CenterVielen Führungskräften läuft ein Schaudern über den Rücken wenn sie den Begriff 'Assess-ment-Center' hören. Kein anderes Personalauswahlverfahren löst so starke Emotionen aus wie das Assessment-Center. Dabei handelt es sich eigentlich 'nur' um ein Einschätzungs-verfahren. Unternehmen wollen mit dieser Methode das Potenzial von Bewerberinnen und Bewerbern ausloten. Im Mittelpunkt dieses Verfahrens stehen die außerfachlichen Kompeten-zen also zum Beispiel Durchsetzungsvermögen Teamfähigkeit Kreativität Belastbarkeit Kommunikationsfähigkeit oder analytisches Denkvermögen.Die Beurteilung der außerfachlichen Kompetenz kann eigentlich kein Grund sein für die starken emotionalen Reaktionen die Bewerber zeigen wenn es um Assessment-Center geht. Denn auch in Vorstellungsgesprächen wird ja nicht nur die fachliche Eignung von Bewerbern hinterfragt: Personalverantwortliche versuchen die Persönlichkeit der Bewerber einzuschät-zen. Auch in unternehmensinternen Weiterbildungsmaßnahmen spielt der Ausbau der außer-fachlichen Kompetenz eine zentrale Rolle. Führungskräfte nehmen regelmäßig an Seminaren und Trainings zur Verbesserung ihrer Präsentationstechniken ihrer Gesprächstechniken in der Beratung und im Verkauf und zum Ausbau ihrer Motivations- und Führungsfähigkeit teil. In diesen Seminaren und Trainings werden den Teilnehmern klare Vorgaben für das erwünschte Verhalten gemacht. Schließlich geht es darum sich ein höheres Level der eigenen Fähigkei-ten zu erarbeiten. Im Unterschied zu Weiterbildungsseminaren fehlen im Assessment-Center diese Vorga-ben. Es wird für die Teilnehmer nicht deutlich welches Verhalten das Unternehmen in den einzelnen Übungen erwartet. Ein Feedback über die erzielten Leistungen gibt es - wenn überhaupt - erst am Ende. Die Kandidaten können nach den einzelnen Übungen nicht ein-schätzen ob sie erfolgreich waren oder wie sie es hätten besser machen können. Diese Unsicherheit werden wir Ihnen mit diesem Ratgeber nehmen. Wir zeigen Ihnen wie Sie As-sessment-Center erfolgreich bestehen und nehmen Ihnen die Furcht durch zielgerichtete Vorbereitung.Sondersituation Assessment-CenterDie meisten Unternehmen schüren bewusst die Furcht der Bewerber. Man lässt kaum Infor-mationen nach außen dringen und nur ungern lassen sich die Konstrukteure von Assess-ment-Centern in die Karten schauen. Viele Unternehmen setzen Standardübungen ein die bereits in der psychologischen Fachliteratur thematisiert wurden. Aus diesem Grund sind die Unternehmen nicht daran interessiert dass potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten sich schon im Vorfeld ein klares Bild über die Durchführung von Assessment-Centern machen können. Denn die Übungen der verschiedenen Assessment-Center gleichen sich: Es erwartet Sie zum Beispiel fast immer eine Gruppendiskussion ein Vortrag und ein Rollenspiel. Die Aufgabenstellungen in den Übungen variieren zwar von Unternehmen zu Unternehmen den-noch ist die Grundstruktur weitgehend gleich. Da im Assessment-Center oftmals Führungskräfte aus unterschiedlichen Unternehmens-bereichen und mit unterschiedlichem Ausbildungshintergrund eingeschätzt werden müssen die Aufgaben so allgemein gehalten sein dass sie von allen Teilnehmern bewältigt werden können. Beispielsweise würde eine Aufgabenstellung in der Gruppendiskussion wie 'Bewer-ten Sie die Unterschiede der Produkthaftung im europäischen Vergleich' Bewerberinnen und Bewerbern mit juristischer Vorbildung unzulässige Vorteile verschaffen und das Ergebnis verzerren. Auch die Gefahr dass die Kandidaten schauspielern und sich im späteren Berufsalltag anders verhalten als im Assessment-Center veranlasst die Unternehmen dazu nicht zu viele Informationen über die Durchführung von Assessment-Centern nach außen dringen zu las-sen. Der bevorzugte Tipp von Personalexperten lautet daher meist: 'Verhalten Sie sich im Assessment-Center ganz natürlich.' Dieser Tipp ist natürlich für die Vorbereitung von keinem großen Nutzen. Denn mit 'natürlichem Verhalten' bekommt eine Führungskraft weder ein Assessment-Center noch die beruflichen Aufgaben mit denen sie tagtäglich konfrontiert wird in den Griff. Zum Beispiel sind die 'natürlichen' Reaktionen von Menschen auf Stress Angriff oder Flucht. Diese Reaktionen sind sowohl im Berufsalltag als auch im Assessment-Center völlig kontraproduktiv. In Assessment-Centern geht es deshalb nicht um Ihr natürliches Verhalten sondern um situationsangemessenes Verhalten. Das hat nichts mit Schauspielerei zu tun. Es geht darum deutlich zu machen dass Sie über ein methodisches Arsenal verfügen das Sie bei der Bewältigung beruflicher Aufgaben gezielt einsetzen können. Wenn Sie im Assess-ment-Center auf die Übung Rollenspiel treffen mit der Aufgabenstellung: 'Ein Kunde hat sich über die Qualität unserer Produkte beschwert sorgen Sie in einem Gespräch dafür dass er weiter bei uns kauft' dann müssen Sie zeigen dass Sie die Situation in den Griff bekommen können. Dies gelingt Ihnen nicht mit 'natürlichem Verhalten' sondern Sie müssen die richti-gen Methoden einsetzen um den Kunden zuerst zu beschwichtigen und dann zu überzeugen. Dabei hilft Ihnen der gezielte Einsatz Ihrer Körpersprache genauso weiter wie die richtige Gesprächstechnik. In diesem Ratgeber werden wir Ihnen die geeigneten Techniken für alle Übungen in As-sessment-Centern vorstellen und Ihnen mit Beispielen die Umsetzung verdeutlichen. Damit werden Sie sich eine Toolbox von Methoden zulegen mit der Sie die Anforderungen im As-sessment-Center bewältigen können. Erfolg durch VorbereitungIn Assessment-Centern werden berufliche Aufgabenstellungen in komprimierter Form abge-bildet um das Verhalten von Führungskräften in diesen Situationen zu überprüfen. Genauso wie Sie sich auf Ihre beruflichen Aufgaben mit einer Ausbildung einem Studium oder Weiter-bildungsseminaren vorbereitet haben sollten Sie sich auch auf Assessment-Center vorberei-ten. Die meisten Unternehmen erwarten dies sogar von Ihnen. Wer sich als Führungskraft im Auswahlverfahren nicht auf unbekannte Situationen einstellen kann dürfte aus Sicht der Unternehmen auch Schwierigkeiten damit haben neue berufliche Aufgaben zu bewältigen.Für Ihre Vorbereitung bedeutet dies dass Sie sich intensiv mit den Übungen gängigen Aufgabenstellungen den Besonderheiten der Durchführung und den Vorlieben der Beobach-ter auseinandersetzen sollten. Führungskräfte sind in unseren Beratungsstunden regelmäßig überrascht dass sie ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen für die Bewältigung von Übun-gen in Assessment-Centern nutzen können. Denn die Präsentation von Themen das Führen von Mitarbeitergesprächen die Diskussion in Arbeitsgruppen und die Anfertigung von Ent-scheidungsvorlagen gehören zum Arbeitsalltag von Führungskräften. Die Erfahrungen aus dem Tagesgeschäft sind aber nicht alles. Die Situation Assessment-Center stellt zusätzlich besondere Anforderungen. Die Teilnehmer eines Assessment-Centers müssen nicht nur erfolgversprechend handeln sie müssen den Beobachtern auch mit ihrem Verhalten deutlich machen dass sie die richtigen Lö-sungswege verfolgen. Da der Beobachtungsschwerpunkt auf den außerfachlichen Kompetenzen liegt hilft der Rückgriff auf Fachwissen nicht viel weiter. Auch die hierarchische Struktur die die Abstimmung und das Treffen von Entscheidungen im Berufsalltag erleichtert ist im Assessment-Center nicht vorhanden. Hinzu kommt dass Kandidaten bewusst unter Druck gesetzt werden um ihr Stressverhalten zu überprüfen.Aus unserer BeratungspraxisDer strenge ChefEine Führungskraft die aus ihrem Berufsalltag gewöhnt war kurz angebunden und direkt mit Mitarbei-tern zu kommunizieren bekam in der Übung Mitarbeiter-Kritikgespräch mit diesem Verhalten Schwie-rigkeiten. In dieser Übung sollte ein Mitarbeiter wegen ständigen Zuspätkommens kritisiert werden. Unsere Führungskraft stieg...

Eingehender Suchbegriff
Jetzt Herunterladen Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen assessment center training ksa assessment center training firefighter assessment center training training center assessment document promotional assessment center training police assessment center training burroughs assessment center training assessment center training law enforcement texas assessment texas training center texas assessment training center telpas

acrobat,adobe,adobe pdf reader,adobe reader,chip pdf creator,epub,foxit reader,free pdf,in pdf umwandeln,mac pdf zusammenfügen,mcdonalds gutscheine pdf,mehrere pdf zusammenfügen,nitro pdf,nuance pdf,online pdf creator,pdf,pdf öffnen,pdf adobe,pdf architect,pdf bearbeiten,pdf bearbeiten kostenlos,pdf converter,pdf creator,pdf creator 24,pdf datei,pdf datei verkleinern,pdf dateien,pdf dateien zusammenfügen,pdf download,pdf erstellen,pdf jpg,pdf kostenlos,pdf online,pdf online bearbeiten,pdf reader,pdf reader chip,pdf to word,pdf to word online,pdf trennen,pdf umwandeln,pdf xchange viewer,pdf zusammenfügen,pdf zusammenfügen online,pdf24,pdfs zusammenfügen,sumatra pdf,tipico pdf,word in pdf,word pdf,word to pdf online

Moss Hart: A Prince Of The Theater: A Prince Of

Synopsis He's a legend of The Great White Way Moss Hart: A Prince of the Theater: A Prince of the Theatre

Oxford International Primary Science

Über den Autor und weitere Mitwirkende Lead Oxford International Primary Science 2

Kampf Auf

Borderlinerin Störung:Die Borderlinerin- Kampf auf Lebzeit

Fix Und Foxi Super Tip Top. Nr. 13. Old Nick Der

no Fix und Foxi super Tip Top. Nr. 13. Old Nick der Schrecken der Meere

Professionelle Intelligenz: Worauf Es Morgen

Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Professionelle Intelligenz: Worauf es morgen ankommt


Zugehöriges Buch Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen



2020 Die beste Ebook-Datenbank-Website Lesen und laden Sie das beliebte Buch kostenlos herunter